Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Feuer auf Balkon ausgebrochen

Rostock Feuer auf Balkon ausgebrochen

Der Brand im Rostocker Stadtteil Dierkow ging in der Nacht zu Montag glimpflich aus.

Voriger Artikel
Erinnerung an Gagarins Weltraumflug
Nächster Artikel
Graffiti-Sprayer verschandeln Bahnhofsgebäude

Die Feuerwehr im Rostocker Stadtteil Dierkow musste in der Nacht zu Montag einen Anwohner aus dem Bett klingeln. Auf seinem Balkon war ein Feuer ausgebrochen.

Quelle: Fotolia

Rostock. Auf dem Balkon einer Wohnung im Rostocker Stadtteil Dierkow ist in der Nacht zu Montag ein Feuer ausgebrochen. nach Polizeiangaben hatte ein Anwohner den Brand gegen 1.05 Uhr im 5. Stock eines Mehrfamilienhauses in der Phillip-Brandin-Straße bemerkt. Dort war ein Stuhl in Flammen aufgegangen. Die Polizisten alarmierten den Bewohner der Wohnung, der das Feuer noch nicht bemerkt hatte. Er konnte es aber rechtzeitig mit Wasser löschen, bevor es übergriff.

Die Brandursache war ein heruntergefallener Aschenbecher, in dem sich Glutreste befanden. Menschen wurden nicht verletzt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Altefähr
In Altefähr ist am Mittwaochabend ein Bauwagen ausgebrannt.

In Altefähr musste die Feuerwehr am Mittwochabend einen als Unterstand genutzten Bauwagen löschen. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Slüter-Tage in Warnemünde

Event-Wochenende zum 500. Reformationsjubiläum lockt Besucher