Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Feuer auf Yacht ausgebrochen - Skipper verletzt

Rostock-Hohe Düne Feuer auf Yacht ausgebrochen - Skipper verletzt

Der Eigner des Schiffes konnte ein Ausbreiten der aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochenen Flammen verhindern.

Hohe Düne 54.1794845 12.0987358
Google Map of 54.1794845,12.0987358
Hohe Düne Mehr Infos
Nächster Artikel
Tiere, Lichter und Magie: Extra-Fisch für die Seebären

Feuerwehrleute im Einsatz im Yachthafen Hohe Düne.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock-Hohe Düne. Am Sonnabend ist in der Yachthafenresidenz Hohe Düne bei einem Brand auf einer  Motoryacht ein Mann verletzt worden. Nach Angaben der Einsatzkräfte waren die Besatzungsmitglieder kurz an Land gegangen.

Bei der Rückkehr entdeckte der Eigner den Brand im Bereich der Küche. Es gelang ihm, ein Ausbreiten der Flammen auf das gesamte Boot bis zum Eintreffen der Feuerwehr zu verhindern.

Durch den Rettungsdienst wurde er zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern an.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Duisburg

Großalarm in Duisburg: Flammen schlagen aus dem Dach, Menschen schreien. Viele können sich aus dem brennenden Wohnhaus retten, für drei Menschen kommt die Hilfe zu spät.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
DCX-Bild
Bomben-Sprengungen schaffen Baufreiheit für Schiffbauhalle

Die Warnemünder Neptun Werft plant den Bau ihrer dritten Schiffbauhalle. Doch erst müssen auf dem Areal Altlasten aus dem Zweiten Weltkrieg beseitigt werden.