Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Feuer im Keller eines Studentenwohnheims

Rostock Feuer im Keller eines Studentenwohnheims

Bei dem Brand in Rostock kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Mehrere Bewohner mussten über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht werden.

Voriger Artikel
Die Frau an Luthers Seite
Nächster Artikel
51-Jähriger kracht mit Auto gegen Licht- und Ampelmast

Bei einem Kellerbrand in einem Rostocker Studentenwohnheim kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Bewohner wurden über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. In der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt ist es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen. Im Kellerbereich eines Studentenwohnheimes in der Straße An der Elisabethwiese war ein Feuer ausgebrochen. Während einige Kameraden der Feuerwehr das Feuer löschten, holten andere über eine Drehleiter die Bewohner aus dem Haus. Durch die starke Rauchentwicklung war der Weg über den Treppenflur nach draußen unmöglich.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob diese möglicherweise in Richtung schwere Brandstiftung gehen oder ob das Feuer eine technische Ursache hat, stand zunächst nicht fest.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Gläubige konnten die Halle rechtzeitig verlassen / Schaden wird auf 400000 Euro geschätzt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV