Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Feuerwehr bringt ausgebüxtes Waschbären-Junges heim

Rostock-Lichtenhagen Feuerwehr bringt ausgebüxtes Waschbären-Junges heim

Das Tier, das von einer Rostockerin im Wald gefunden wurde und aufgezogen wird, war aus der Wohnung geflohen.

Voriger Artikel
Brandschutz: Retter in der Hansestadt oft zu langsam
Nächster Artikel
Defekte Mikrowelle löst Wohnungsbrand aus

Tierretter Sven Lietzow bringt den kleinen Waschbären „Rosi“ seiner Pflegemutter Anja Ginter zurück.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock-Lichtenhagen. Ein Waschbären-Junges hat im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen für Aufsehen gesorgt und einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Das Tier, das von der 33-jährigen Rostockerin Anja Ginter aufgezogen wird, war ausgebüxt. Es wurde von der Feuerwehr gefunden, wo es einer Frau ans Bein gesprungen war und seiner Pflegemutter zurückgebracht, die die Helfer inzwischen über das Verschwinden informiert hatte.

Anja Ginter hatte die kleine „Rosi“ vor wenigen Monaten in einem Wald bei Bad Sülze entdeckt und zieht es seither auf, da es nach ihren Angaben von Jägern getötet werden sollte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Petaluma

Jahr für Jahr wird im kalifornischen Petaluma ein kurioser Wettbewerb ausgetragen. Es geht um den „hässlichsten Hund der Welt“.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Neue Bewohner im Johanneshaus

Menschen mit Behinderungen haben Wohnmöglichkeiten in Seebrücken-Nähe gefunden