Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr übt den Ernstfall

Südstadt Feuerwehr übt den Ernstfall

Die Rostocker Feuerwehr ist zu einem Busunglück mit 30 Verletzten gerufen – nun muss jeder Handgriff sitzen, Menschenleben stehen auf dem Spiel.

Südstadt. Die Rostocker Feuerwehr ist zu einem Busunglück mit 30 Verletzten gerufen – nun muss jeder Handgriff sitzen, Menschenleben stehen auf dem Spiel. Damit im Ernstfall alles reibungslos funktioniert, übt die Feuerwehr der Hansestadt am Sonnabend, dem 18. November, genau dieses fiktive Szenario auf dem Gelände der Feuer- und Rettungswache 1 in der Erich-Schlesinger-Straße 24.

Um 9.30 Uhr werden die Beteiligten dafür einen Behandlungsplatz aufbauen und die Transfers der Patienten nach jeweiligem Schweregrad der Verletzungen in ein Krankenhaus proben. Studierende der Universität Rostock mimen die Unfallopfer. Um alles möglichst authentisch wirken zu lassen, werden sie entsprechend geschminkt. Die technische Rettung am fiktiven Unfallort ist allerdings nicht Bestandteil der Übung. Neben der Rostocker Feuerwehr nehmen auch der Kreisverband Rostock des Deutschen Roten Kreuzes sowie die Universitätsmedizin Rostock an dem Szenario teil.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Kritzmow bei Rostock: Gudrun Greipel hat nie ihren Lebensmut verloren.

Die Mutter des Rennrad-Profis Andre Greipel aus Rostock-Kritzmow ist an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS gestorben. In einem Gespräch mit der OZ hat sie von ihrem schweren Kampf berichtet.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auto im Gleisbett: Molli fällt aus

Erneut Unfall am Alexandrinenplatz / Bäderbahn wird in Heiligendamm gestoppt