Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehrplan soll bis Ende Juni fertig sein

DUMMERSTORF Feuerwehrplan soll bis Ende Juni fertig sein

Bis zum 30. Juni soll der Feuerwehrbedarfsplan für die Gemeinde Dummerstorf der Gemeindevertretung vorgelegt werden.

Dummerstorf. Bis zum 30. Juni soll der Feuerwehrbedarfsplan für die Gemeinde Dummerstorf der Gemeindevertretung vorgelegt werden. Dafür haben sich die Gemeindevertreter entschieden, nachdem das Thema nun wieder auf die Tagesordnung gekommen war. „Ich stimme mit diesem Anliegen vollkommen überein“, sagte Axel Wiechmann, Bürgermeister in Dummerstorf. Mittlerweile ziehe sich die Entscheidung über die Zukunft der Wehren in der Gemeinde hin. Allerdings habe man es auch mit einer recht komplexen Materie zu tun. „Der Bedarfsplan muss auch mit dem Landkreis abgesprochen werden, ebenso wie mit den Nachbargemeinden“, sagte Wiechmann. Zudem müssten sich auch die Wehrführer eine Meinung über eine solche Strukturreform der Feuerwehren bilden können. Wiechmann verwies darauf, dass man es bereits mit dem sechsten Entwurf zu tun habe.

 

OZ-Bild

Axel Wiechmann

Quelle:

Der Bürgermeister sprach sich allerdings klar dafür aus, die Arbeit am Konzept in den Händen des bisherigen Ingenieurbüros zu belassen. „Es ist immer besser, wenn ein Blick von außen auf die Dinge genommen wird“, so Wiechmann. Zum Bedarfsplan gehöre auch die Untersuchung des Risikos. Die Gemeinde Dummerstorf verfügt derzeit über zehn Feuerwehren.

Von msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV