Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Fit zum Jubiläum: Chefs belohnen Mitarbeiter

Fit zum Jubiläum: Chefs belohnen Mitarbeiter

Die Messebaufirma „projekt rk“ feiert 25. Geburtstag / Gäste trafen auf „Oldtimer“

Voriger Artikel
Glatter Aal: Schatztruhe der Archäologie?
Nächster Artikel
Luftige Strand-Mode: Der Bikini wird 70

Potenzielle Firmenerben? Vorstellbar, sagen Mathilde Baum (14, Michael Kuhns Tochter) und Luise Krämer (l.,13).

Quelle: Fotos: Claudia Tupeit

Zum Oldtimer-Status (30 Jahre) fehlen der Firma noch fünf Jahre. Die alten Autos von Ulrich Kettner haben Michael Kuhn und Rolf Krämer zum 25. Geburtstag ihrer Messebau- und Werbefirma „projekt rk“ in Stäbelow gestern Abend deshalb geliehen. Dafür gehört den Chefs – jeweils gerade 50 geworden – ein florierendes Mittelstandsunternehmen mit 50 Mitarbeitern. Die meisten von ihnen sind äußerst sportlich, schließlich lockt eine Prämie aufs Nettogeld für jene, die mindestens 100 Tage im Jahr mit Rad, Bus oder als Fahrgemeinschaft umweltfreundlich zur Arbeit kommen. Dagmar Auge (Grafikbereich) hat bereits mehrmals einen Obolus ergattert, Kollege Nick Müller – hat mit Azubi Lara Speitmann die Feier organisiert – hat es bisher auf 87 Tage gebracht.

 

OZ-Bild

Zusammen 100 Jahre alt: die Chefs Michael Kuhn (l.) und Rolf Krämer. Ihrer Firma fehlen zum Oldtimer-Status noch fünf Jahre.

Quelle:
OZ-Bild

Nick Müller (l.) hat die Party mit organisiert und unterhielt sich mit Christine Kempka und Robert Schröder (Grafikagentur) übers Tanzen.

Quelle:
OZ-Bild

Zusammen 100 Jahre alt: die Chefs Michael Kuhn (l.) und Rolf Krämer. Ihrer Firma fehlen zum Oldtimer-Status noch fünf Jahre.

Quelle:

ROS TALK

Claudia Tupeit berichtet aus

Rostocks Szene. ☎ 365410

rostalk@ostsee-zeitung.de

Laufen ist bei Felix Scharff , technischer Leiter in der Messe- und Stadthallengesellschaft, angesagt. Er ist mit seinem Team beim Firmenlauf im guten Mittelfeld gelandet, erzählt er „projekt-rk“-Mitarbeiterin Susanne Becker .

Bei Leckereien aus dem Hotel Sportforum und von Bio-Köchin Gerda Lüdecke haben sich auch Tobias Woitendorf (Tourismusverband), Frank Meißler

(Globus), Konzertveranstalter Uwe Oerzel und IHK-Präsident Claus Ruhe Madsen amüsiert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Anker-Trainer Christiano Dinalo Adigo, hier im Wismarer Kurt-Bürger-Stadion, freut sich auf neue Herausforderungen.

Trainer Christiano Dinalo Adigo äußert sich im OZ-Interview über Abgänge, Neuzugänge und Ziele

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Siegesserie der Griffins reißt gegen den Tabellenletzten

American Footballer aus Rostock unterliegen den Lübeck Cougars mit 17:35