Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Food Trucks zu Gast bei Gastro

Schmarl Food Trucks zu Gast bei Gastro

Die 27. Fachmesse beschäftigt sich mit Branchentrends

Voriger Artikel
Schneefälle erreichen Ostseeküste
Nächster Artikel
Rostocker Größen kämpfen für Stadthafen

Burger aus dem „IssguT“-Truck.

Quelle: Messe

Schmarl. Gastgewerbe auf Rädern: Die Food- Truck-Karawane macht am 15. und 16. November in der Schmarler Hansemesse halt.

Während drinnen die 27. Gastro – die Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie läuft – versorgen draußen Jungunternehmer Besucher mit Burgern und Co. Und passend zum Thema „next generation“ und „Innovation im Gewerbe“ berichten die Truck-Besitzer sowie der Veranstalter der Karawane über Hürden und Erfolge mit dem mobilen Imbiss 2.0.

Annett Liskewitsch vom Messe-Projektteam freut sich auf Food- Truck-Teilnehmer aus ganz Deutschland. „Wobei uns als Veranstalter wichtig war, dass wir nur solche dabei haben, die in richtigen Trucks Essen zubereiten und nicht zum Beispiel unter Zeltplanen“, betont sie. Die sechs Mitmacher haben vor allem Burger auf der Speisetafel. Und die sind laut Liskewitsch außergewöhnlich. „Die Macher setzen auf Fleisch aus ökologischer Erzeugung und fluffige Brötchen, aber es gibt auch Salate an einigen Trucks.“

„Players Truck“ etwa bietet „Grünzeug“ und „andersartige Sandwiches“ an, bei „IssguT“ und „Street Gourmet“ stehen gesunde Burger im Vordergrund.

Die 27. Gastro hat 258 Aussteller, Schwerpunkt ist die Zukunft. Neben der „nächsten Generation“ spiegelt sich das auch im Schautafelwettbewerb von Hotel- und Restaurantteams wider, bei der Teilnehmer vor einer Fachjury Tische eindecken.

Gastro: 13.-16. November, 10-18 Uhr, Hansemesse, Eintritt 12 Euro, mit OZ-Abo-Card 10 Euro

Claudia Tupeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Bei der Messe „Spielidee“ können sich Besucher einen Überblick über das breite Programm verschiedener Hersteller verschaffen.

Messe „Spielidee“ startet +++ Martensmann geht wieder auf die Reise +++ Rechte Kundgebung in Stralsund +++ Gourmet-Tage beginnen in Kühlungsborn

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.