Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fragestunde in der ersten 24-Stunden-Kita

Reutershagen Fragestunde in der ersten 24-Stunden-Kita

Innenminister Lorenz Caffier macht Hausbesuch / Kita soll vor allem Eltern im Schichtdienst entlasten

Voriger Artikel
Missglücktes Wendemanöver: Zwei Autofahrer verletzt
Nächster Artikel
Nur fünf Dorsche pro Tag: Angelkutter stehen vor dem Aus

Konstantin (3), Malina (3) und Erzieher Jakob Blaschek (22) essen Mittag. Auch Abendbrot wird in der 24-Stunden-Kita geboten.

Quelle: Johanna Hegermann

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen

Beim neuen Hort der Grundschule „Am Rugard“ nähern sich Fraktionen in Bergen an / Die Verwaltung bleibt angsichts aktueller Schülerzahlen ob der Notwendigkeit skeptisch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Bentwisch will Fusion noch 2017

Arbeit an neuem Gewerbegebiet geht weiter / Absprache mit Hansestadt erforderlich