Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf Autos am Wochenende aufgebrochen

Biestow Fünf Autos am Wochenende aufgebrochen

Polizei warnt / Handys, Navigationsgeräte und Kleidung gestohlen

Biestow. Die Rostocker Polizei warnt erneut vor Dieben, die gezielt Fahrzeuge aufbrechen, um Handtaschen und andere Wertgegenstände zu stehlen. Hintergrund: Allein am vergangenen Wochenende wurden bei der Polizei fünf solcher Fälle angezeigt.

In zwei Fällen seien die Fahrzeuge vor Rostocker Diskotheken abgestellt und ein Handy sowie Bekleidung entwendet worden.

Zwei weitere Diebstähle aus Fahrzeugen gab es im Stadtteil Biestow und in Warnemünde. Dort seien die Seitenscheiben eingeschlagen und eine Handtasche vom Beifahrersitz sowie eine Aktentasche gestohlen worden. Im Stadtteil Lichtenhagen öffneten die Diebe gewaltsam eine Autotür, demontierten Airbags und entwendeten ein Navigationsgerät aus dem Handschuhfach.

In allen Fällen ermittelt das Kriminalkommissariat Rostock. Die Polizei weist darauf hin, dass es ein Risiko sein kann, Wertgegenstände auch nur kurze Zeit im Auto zu lassen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Braune Segel vor Barth

25 Zeesboote starteten am Sonnabend bei bestem Segelwind zur 17. Regatta