Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

GUTEN TAG, LIEBE LESER

Die Nähe des Warnemünder OZ-Büros zum Parkplatz Mittelmole bringt es mit sich: Mitunter drückt ein Urlauber den Klingelknopf und bittet um Auskunft. Gestern musste ich zunächst passen.

Die Nähe des Warnemünder OZ-Büros zum Parkplatz Mittelmole bringt es mit sich: Mitunter drückt ein Urlauber den Klingelknopf und bittet um Auskunft. Gestern musste ich zunächst passen.

Wohnmobilfahrer aus München, so stellten sie sich vor, hatten sich auf besagtem Parkplatz niedergelassen. Sie moserten über die fehlenden Sanitär-Anlagen, wollten dann aber wissen: „Wo geht's hier zur Alm?“ Ich stutzte. Die laut gedachte Antwort, wir seien an der See und nicht in den Alpen, zauberte dem einen ein Fragezeichen ins Gesicht und ließ den anderen in der Jackentasche kramen: Er zog einen OZ-Artikel hervor, aus dem vergangenen Jahr. Das beeindruckte mich: Menschen von so weit her, mit unserer Zeitung. Ja, damals hatten wir eine Alm, musste ich eingestehen. Eine nachempfundene Berghütte am Strand neben dem Teepott, mit bayerischer Gastronomie. Dieses Jahr nicht, sagte ich, hier ginge es auch eher norddeutsch zu, rau aber herzlich. Jetzt sah ich echte Enttäuschung. Sie wich erst, als ich versicherte, dass es dennoch ordentliche Getränke gebe. Nur ein paar Schritte weit, am Alten Strom.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostock drängt ins Geschäft der Fähr-Reederei

Das Rathaus will die Linie zwischen Hohe Düne und Warnemünde übernehmen