Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

GUTEN TAG, LIEBE LESER

Schlüssel warten auf ihre Besitzer

Das Suchen kann wahnsinnig machen. Eine Situation, die wohl jeder kennt. Man ist sicher, einen bestimmten Gegenstand an einer bestimmten Stelle abgelegt zu haben. Nur zu finden ist er dort nicht. Das wilde Durchforsten der Wohnung beginnt, der Ärger nimmt von Minute zu Minute genauso zu wie das Verdächtigen von gerade in der Nähe Stehenden. Irgendwann kommt dann die aber Erkenntnis: „Muss ich wohl verloren haben.“ Besonders ärgerlich, wenn es sich um den kompletten Schlüsselsatz für Wohnung und Auto handelt. Das kann schon den Angstschweiß auf die Stirn treiben. Anrufe bei der Polizei oder im städtischen Fundbüro — Fehlanzeige. Doch manchmal hilft durchatmen und genau zu überlegen, wo denn der Verlust eingetreten sein könnte. So liegen beispielsweise schon seit Tagen zwei dicke Schlüsselbunde im Rostocker OZ-Servicecenter, deren Besitzer nicht identifiziert werden können. Wer sich angesprochen fühlt, kann gern vorbeikommen, um sein Eigentum wieder abzuholen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Am 21. Mai treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in Ralswiek auf / Ein paar Karten gibt es noch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Dienstags kommt Inge im Konsum-Benz

Auch gestern rollte der Stop & Shop-Wagen von Ingrid Jeske durch Rakow, Questin und Alt Bukow