Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

GUTEN TAG, LIEBE LESER

Das Mysteriöse am Frühling

Das Fürchterliche am Frühling ist, dass man erst einmal gewaltig auf die Schnauze fällt, wenn man den Gartenschuppen aufsperrt und über Spaten, Schaufel, Spalthämmer und Harken stolpert, die — völlig unbegreiflich — jedes Frühjahr erneut direkt am Eingang stehen. Im Stolpern sieht man dann noch, dass über den Winter aus unerfindlichen Gründen die Lackdose ihren Deckel abgelegt haben muss. Ihr Inhalt ergießt sich nun breit zwischen Kreissäge und Werkbank. Es bleibt aber keine Zeit sich darüber weiter Gedanken zu machen, denn die Wasserpumpenzange hat sich in den kalten Wintermonaten auf Wanderschaft begeben, auf jeden Fall hängt sie nicht dort, wohin sie gehört. Sie ist hinter den Rasenmäher gewandert, der über die kalte Jahreszeit offenbar beschlossen hat, seinen Dienst in dieser Saison nicht anzutreten und beim Anlassen nur entrüstet hüstelt. Hat man doch im Herbst die Flucht an den Ofen zu schnell angetreten? Nee, nee, das ist einfach das Mysteriöse am Frühling.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Schauen und Staunen: Bilder-Festival am Ostseestrand

Am 16. Juni geht das Foto-Spektakel „Rostocker Horizonte“ in die dritte Runde. Bis Dienstag können Bilder eingereicht werden.