Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Ganz in Weiß durch die Partynacht

Rostock-Reutershagen Ganz in Weiß durch die Partynacht

Das Unternehmer-Duo Desirée Hänssler und Sven Krukau kreierte eine neue Veranstaltungsreihe für Rostock. Die Kunsthalle bot das stilvolle Ambiente zur Premiere.

Voriger Artikel
1500 Verstöße: Rüpel-Radler im Visier der Polizei
Nächster Artikel
Griffins bezwingen Neubrandenburg 58:14

Ganz in Weiß: Dem vorgegebenen Motto „White Night“ waren die Gäste gerne gefolgt.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock-Reutershagen. Die Unternehmer Desirée Hänssler und Sven Krukau haben in Rostock eine neue Partyreihe gestartet. Zielgruppe ist die Generation 40plus, erläutert Krukau. Vor allem Geschäftsleute sollen die Möglichkeit bekommen, in netter Umgebung miteinander zu feiern. Den Auftakt gab es Freitag in der Kunsthalle.

Dreimal im Jahr soll es diese Partys jeweils unter einem anderen Motto und an wechselnden Orten geben. Die Überschrift für die 250 geladenen Gäste hieß zur Premiere „White Night“ - weiße Kleidung war Pflicht.

Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Hundert Bürger protestieren gegen Windkraft in Groß Schwaß

Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) stellt sich den Demonstranten