Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gebrochene Versprechen

GUTEN TAG LIEBE LESER Gebrochene Versprechen

Gut gemeint geht oft daneben. So wie neulich in der Straßenbahn: Ein Vater fordert seinen kleinen Sohn auf, sich bei ihm auf den Schoß zu setzen – damit die ältere Dame einen Sitzplatz bekommt.

Gut gemeint geht oft daneben. So wie neulich in der Straßenbahn: Ein Vater fordert seinen kleinen Sohn auf, sich bei ihm auf den Schoß zu setzen – damit die ältere Dame einen Sitzplatz bekommt.

Zufällig ist die „ältere Dame“ eine Arbeitskollegin von mir. Sie fühlt sich durch diesem Vorfall betrogen. „Ich dachte, 60 ist das neue 40“, sagt sie. Mit Ende 50 gehört man heute doch schließlich zu der Generation, die trotz Silber im Haar eher zum Rennrad als zum Rollator greift. Das wusste jener junge Familienvater einfach noch nicht. Er setzte aber mehr in Gang, als er vermutlich wollte.

„Ich war baff“, erzählt die Kollegin. Und sie beschäftigte sich mit dem Gedanken, obwohl sie es nicht nötig hätte, doch vielleicht etwas früher als geplant zum Frisör zu gehen. Oder wie wäre es eigentlich mit einem Wechsel beim Kleidungsstil, etwas bunter und jugendlicher? Auch das natürlich völlig unnötig, wie ihr tadelloses und geschmackvolles Auftreten jeden Tag beweist. Von solchen Kleinigkeiten abgesehen, meisterte sie diesen Hinweis auf den Beginn einer neuer Lebensepoche souverän. Sie sagte „Danke“ und nahm Platz. Bis nach Hause war es ja noch weit. Besonders wenn der Rücken noch vom Rennradfahren zwickt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Claus-Dieter Heidecke, neuer Ärztlicher Direktor der Unimedizin Greifswald, über den Weg aus den roten Zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auto im Gleisbett: Molli fällt aus

Erneut Unfall am Alexandrinenplatz / Bäderbahn wird in Heiligendamm gestoppt