Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Gerhard Schöne und Freunde musizieren

Heringsdorf Gerhard Schöne und Freunde musizieren

„Jauchzet und frohlocket!“ lautet die Aufforderung für einige besondere Konzerte.

Heringsdorf. „Jauchzet und frohlocket!“ lautet die Aufforderung für einige besondere Konzerte. Diese werden der bekannte Liedermacher Gerhard Schöne mit dem Saxofonisten Ralf Benschu (re.), bekannt von seiner Zeit bei „Keimzeit“, und der Kirchenmusikdirektor Jens Goldhardt entlang der Küste spielen. Die Tour der Musiker steht unter dem Motto „Ich öffne die Tür weit am Abend“. Sie bringt dem Publikum Lieder von Schöne näher, übersetzt Choräle in die heutige Zeit und soll Raum für Orgel-Stücke von Johann Sebastian Bach geben. Ergänzt werden die Veranstaltungen durch Konzerte für Kinder. Los geht es morgen in Heringsdorf auf Usedom, Mittwoch in Zingst, Donnerstag in Wustrow, Freitag in Wismar und Sonnabend in Grevesmühlen.

• Alle Termine und Preise: www.buschfunk.com

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lausanne

Thomas Bach reagiert erzürnt auf die heftige Kritik von Diskus-Star Robert Harting. Der IOC-Präsident verteidigt vehement den Beschluss, Russland nicht komplett von den Rio-Spielen auszuschließen.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Dienstags kommt Inge im Konsum-Benz

Auch gestern rollte der Stop & Shop-Wagen von Ingrid Jeske durch Rakow, Questin und Alt Bukow