Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Gert Frahm bringt seit zehn Jahren Streithähne auseinander

Sanitz Gert Frahm bringt seit zehn Jahren Streithähne auseinander

Der Polizist ist einer von drei Schiedsleuten in Sanitz. Für seine langjährige Tätigkeit wurde er jetzt ausgezeichnet. In den meisten Fällen war er erfolgreich.

Voriger Artikel
Neue Karte zeigt Hofläden und Cafés auf einen Blick
Nächster Artikel
Zuhause und auf See: Eikboom richtet sie alle ein

Tim Freese (l.) überreicht Gert Frahm die Ehrenurkunde für seine geleisteten Dienste.

Quelle: Mathias Otto

Sanitz. Große Ehre für Gert Frahm: Seit vielen Jahren bringt der Sanitzer Streithähne auseinander. Bevor einige Fälle vor Gericht landen, wird er als Schiedsmann eingesetzt. Und das erfolgreich: In den meisten Fällen konnten sich die Parteien den Weg zum Gericht sparen. Für seine Arbeit wurde er für seine ehrenamtliche Tätigkeit vom Amtsgericht ausgezeichnet.

Mathias Otto

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Scheitert die Waffenruhe?

Die Waffenruhe in Syrien steht kurz vor dem Scheitern. Die von den USA geführte Koalition richtet offenbar irrtümlich ein Blutbad unter syrischen Regierungssoldaten an. Der Ton zwischen Moskau und Washington wird schärfer.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Dienstags kommt Inge im Konsum-Benz

Auch gestern rollte der Stop & Shop-Wagen von Ingrid Jeske durch Rakow, Questin und Alt Bukow