Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Geschäft mit der Liebe: Die Prostitution boomt

Rostock Geschäft mit der Liebe: Die Prostitution boomt

Rund 100 Sexarbeiter verdienen in Rostock ihren Lebensunterhalt mit käuflicher Liebe. Tendenz steigend. Die meisten Prostituierten stammen aus Osteuropa und gehen ihrem Geschäft in so genannten Modelwohnungen nach.

Voriger Artikel
Professoren rocken Clubs
Nächster Artikel
Entspannter mit Fakten

Kondome sind in diesem Job Pflicht: Beatrice gehört zu den rund 100 legalen Prostituierten in Rostock.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Einen Rotlicht-Bezirk wie in Hamburg gibt es in Rostock nicht. Doch auch an der Warnow boomt die Prostitution. Allerdings hinter verschlossen Türen. Die Beratungsstelle für Menschen in der Sexualarbeit (SelA) schätzt, dass es in der Hansestadt mindestens 100 Sexarbeiter gibt. „Und hinzu kommen dann noch die Frauen, die sporadisch und gegen ein ,Taschengeld’ Liebesdienste anbieten“, sagt SelA-Beraterin Sandra Kamitz. Tendenz steigend.

Die meisten Sexarbeiter stammen aus Osteuropa und bieten ihre Dienste in so genannten Modellwohnungen an. Unter Tarnnamen am Türschild, in ganz normalen Wohnhäusern. „Nach unseren Informationen gibt es etwa 50 solcher Wohnungen in der Hansestadt“, so Isabell Wenzel, Sprecherin des Rostocker Polizeipräsidiums.

Fälle von Zwangsprostitution in Rostock sind den Fachleuten bei SelA nicht bekannt. „Aber das heißt nicht, dass es sie nicht gibt in der Hansestadt. In diesem Gewerbe ist viel Geld zu verdienen. Da wird es sicher auch Zwang und Druck geben.“ Die Polizei berichtet, dass sie zuletzt 2015 wegen Zwangsprostitution ermitteln musste. „In diesen Fällen kann man von organisierter Kriminalität im Hintergrund ausgehen“, sagt Behördensprecherin Wenzel.

Andreas Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Südstadt

Mehr als 100 Prostituierte gibt es nach Angaben von Sozialarbeitern in Rostock / Die meisten Frauen stammen aus Osteuropa / Rund 50 Modellwohnungen in der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Volksentscheid zum Standort: Das „Tradi“ steht zur Wahl

Parallel zur Bundestagswahl sollen die Rostocker entscheiden, wo das neue Schifffahrtsmuseum entstehen wird – in Schmarl oder im Stadthafen