Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Gestank der Rapsölmühle nervt Einwohner

Rostock Gestank der Rapsölmühle nervt Einwohner

Etliche Beschwerden haben Bewohner des Rostocker Nordwestens zur Geruchsbelästigung aus dem Überseehafen geschrieben. Als Verursacher des Gestanks gilt Power Oil mit einer der größten Rapsölmühlen Deutschlands.

Voriger Artikel
Robben locken etwa 400 Zuhörer zur Kinder-Uni
Nächster Artikel
Kunstvolles Handwerk auf Martinsmarkt

Ein LKW nach der Beladung an der Ölmühle der Power Oil Rostock GmbH im Seehafen.

Quelle: Dpa Bernd Wüstneck

Rostock. Gestank von einer der größten Ölmühlen Deutschalnds belästigt die Bewohner in Rostocks Nordwesten. Seit 2015 wehen bei Ostwind immer wieder Geruchsfahnen von den Anlagen der Firma Power Oil im Seehafen in die Stadtteile auf der anderen Warnowseite rüber. Etliche Beschwerden der Einwohner gehen seitdem auch beim zuständigen Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt ein, das jedoch die Immissionen als noch unter dem Schwellenwert einschätzt. Zudem enthalte die Abluft keien gesundheitsgefährdenden Stoffe, wie auf der Ortsbeiratssitzung im Stadtteil Groß Klein erklärt wurde. Power Oil will nun eine Abluftreinigungsanlage installieren. Das Umweltamt geht von noch weiteren „Verdächtigen“ im Hafen für die Geruchsbelästigung aus.

Doris Kesselring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Datenklau: Hansa zeigt „Maulwurf“ an

Der Arbeitsvertrag eines Profis ist anonym zum Kauf angeboten worden. Vorstandschef Marien schließt eine Sicherheitslücke beim Verein und auch eine Mitwirkung des betroffenen Spielers aus.