Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Gestohlene Handys beschlagnahmt

Seehafen Gestohlene Handys beschlagnahmt

Beamte der Bundespolizei kontrollierten gestern früh kurz nach Einreise aus Schweden einen 30-jährigen Rumänen als Führer eines rumänischen VW T4 mit schwedischem Anhänger.

Seehafen. Beamte der Bundespolizei kontrollierten gestern früh kurz nach Einreise aus Schweden einen 30-jährigen Rumänen als Führer eines rumänischen VW T4 mit schwedischem Anhänger. Weder für das Auto noch für den Anhänger bestand ein Haftpflichtversicherungsschutz. Bei einer intensiveren Kontrolle des Gepäcks fanden die Beamten zwei fast nagelneue iPhone 6 und ein Handy der Marke Sony Xperia. Der Autofahrer gab an, die Handys in einem Second Hand Shop erworben zu haben. Da er keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, fragten die Bundespolizisten bei den schwedischen Kollegen an: Zwei Handys waren in Schweden als gestohlen gemeldet worden. Alle drei Handys wurden beschlagnahmt, von dem Fahrer wurde für das zu erwartende Strafverfahren eine Sicherheitsleistung in Höhe von 4000 Euro erhoben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Siegesserie der Griffins reißt gegen den Tabellenletzten

American Footballer aus Rostock unterliegen den Lübeck Cougars mit 17:35