Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Glatter Aal: Stadt erteilt Bauerlaubnis

Stadtmitte Glatter Aal: Stadt erteilt Bauerlaubnis

Für den Neubau des Wohn- und Geschäftshauses „Hanse Karree“ auf dem Glatten Aal will die Stadt im Juni dieses Jahres die Baugenehmigung erteilen.

Stadtmitte. Für den Neubau des Wohn- und Geschäftshauses „Hanse Karree“ auf dem Glatten Aal will die Stadt im Juni dieses Jahres die Baugenehmigung erteilen. Darüber informierte Bauamtsleiterin Ines Gründel gestern den Rostocker Bauausschuss. „Vorher könnte es auch eine Teilgenehmigung geben“, so Gründel weiter. Sie sprach davon, dass das Projekt auf einem positiven Weg sei.

Der Eigentümer, die Randalswood-Gruppe des irischen Investors Patrick McGrath, hat seine Planungen für das Areal zuletzt komplett umgeworfen. Auf dem Baufeld Nummer eins, dem ehemaligem Parkplatz neben der alten Post, soll kein Hotel mehr entstehen – sondern ein Wohn- und Geschäftshaus (die OZ berichtete).

Auf insgesamt 1700 Quadratmetern sollen im Erdgeschoss Geschäfte einziehen. Darüber entstehen rund 125 Eigentumswohnungen – die zwischen 250000 Euro und knapp 600000 Euro kosten sollen.

Zudem wird es 74 Stellplätze in einer Tiefgarage geben.

aw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreuztragungs-Szene im Doberaner Münster. Diese Figurengruppe entstand wahrscheinlich um 1360.

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Nienhagen: Neuer Parcours muss weg

Die Anlage wurde ohne Genehmigung errichtet / Geräte stehen zu dicht an Kliffkante