Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Google goes Lyrik

GUTEN TAG LIEBE LESER Google goes Lyrik

Digital sei besser, sang einst die Band Tocotronic – auch, wenn das schon etwas her ist. Und das stimmt heute wohl erst recht.

Digital sei besser, sang einst die Band Tocotronic – auch, wenn das schon etwas her ist. Und das stimmt heute wohl erst recht. Es gibt ja kaum noch einen Lebensbereich, in dem Computerchips und Internet keine Rolle mehr spielen. Klingt das nach Kritik? Soll es nicht. Ein Kühlschrank, der die Milch automatisch nachbestellt (Super!), Karten lesen muss ja auch niemand mehr, macht das Navi (zum Glück!). Neulich lief im Radio eine Sendung über Haustiere und wie sie es geschafft haben, dass Menschen sie so lieben. Der Experte verriet aber, dass ein Trend erkennbar sei, dass Menschen bald Hunderoboter bevorzugen könnten. Wahnsinn. Oder eigentlich auch nicht. Denn so etwas ähnliches gab es schon mal: Tamagotchis. Sicher sind die Roboter viel ausgefeilter. Es gibt aber auch immer noch Dinge, die die findigen Entwickler und Informatiker nicht hinbekommen und die doch recht banal sind. Der Google-Übersetzer liefert erfahrungsgemäß auf fast jede Anfrage ziemlichen Quatsch. Und da kommen dann – danke, Internet! – Comedians ins Spiel. Jagt man nämlich englische Songtexte durch den Übersetzer und trägt das Ergebnis nett vor, klingt das fast wie Lyrik und urkomisch – und jeder kann mitmachen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

75 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sprechen sich für Ernst Moritz Arndt als Patron der Uni aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Hausbesetzer sorgen für Polizei-Großeinsatz in der KTV

Etwa 50 junge Menschen haben am Samstag gegen den Abriss der alten Orthopädie in der Rostocker Ulmenstraße protestiert.