Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Großeinsatz nach tödlichem Zugunfall

Kassebohm Großeinsatz nach tödlichem Zugunfall

Rettungskräfte und Feuerwehr evakuieren Regionalexpress bei Kassebohm

Kassebohm. In unmittelbarer Nähe zum Bahnhof im Rostocker Stadtteil Kassebohm hat sich am Montagmittag ein tödlicher Zugunfall ereignet.

 

OZ-Bild

Die Fahrgäste mussten den Zug verlassen.

Quelle: Stefan Tretropp

Wie eine Sprecherin der Bundespolizei bestätigte, kam es gegen 13 Uhr auf der Bahnstrecke zu einem Zusammenstoß zwischen einem Menschen und einem Regionalexpress. Genauere Angaben zum Alter und Geschlecht konnte die Sprecherin der Bundespolizei bislang noch nicht machen.

Obwohl kurz Zeit nach dem Unglück zahlreiche Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eintrafen, konnte der Person auf den Gleisen nicht mehr geholfen werden.

Zahlreiche Passagiere in dem Zug mussten von Rettungskräften betreut werden. Der Regionalexpress wurde evakuiert, die Insassen wurden mit Bussen zu ihren Zielen gebracht. Der Lokführer erlitt nach dem Zusammenstoß einen Schock.

Die näheren Hintergründe zu dem Zwischenfall sind noch unklar und werden nun erst noch ermittelt. Aufgrund der polizeilichen Ermittlungen gab es über mehrere Stunden Ausfälle und Behinderungen im Zugverkehr.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Rambazamba und ein Hauch von Rio

Großes Sommerspektakel: Gut 900 Teilnehmer aus rund 30 Clubs und Vereinen verwandelten das Ostseebad Kühlungsborn an diesem Wochenende in eine Karnevals-Hochburg.