Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Großer Andrang beim „Ponyhof“ in Kunsthalle

Reutershagen Großer Andrang beim „Ponyhof“ in Kunsthalle

Am Sonnabend hat Charlotte Berger mit 2000 Besuchern den fünften Geburtstag ihres Designmarkts gefeiert

Voriger Artikel
Große Badeparty vor der langen Umbaupause
Nächster Artikel
Auto bei Unfall auf die Seite gekippt

Die Figuren von Bildhauer Nelson alias Titua aus der Dominikanischen Republik waren der Hingucker für viele Besucher. Fotos (2): Claudia Tupeit

Reutershagen. Mit kleinen Holzklammern hängt Manuela Heinrich Zettel an eine Leine. Das Papier haben sie und ihre 13 Jahre alte Tochter Ilva gestaltet, die Gedichte fanden sie in Werken berühmter Poeten. „Ich will Menschen damit glücklich machen“, sagt die Rostockerin und zeigt noch auf einen Miniblumentopf. Den hat ihr kreativer Kollege Florian Bähler so gefertigt, dass er immer in Richtung Sonne gekippt werden kann. Beide haben ihre Werke erstmals Sonnabendnachmittag beim „Ponyhof“ in der Kunsthalle gezeigt.

OZ-Bild

Am Sonnabend hat Charlotte Berger mit 2000 Besuchern den fünften Geburtstag ihres Designmarkts gefeiert

Zur Bildergalerie

Und längst ist in Rostock bekannt, dass es beim „Ponyhof“ weder Reitrunden noch Pferdeäpfel gibt, dafür aber jede Menge Kunst, Klamotten und Deko von Nachwuchskünstlern. Veranstalterin Charlotte Berger bietet seit mittlerweile fünf Jahren mit ihrem Design- und Kreativmarkt Leuten eine Plattform, „die noch nicht so bekannt sind und nicht viele Gelegenheiten haben, sich mit ihrer Kunst zu präsentieren“, erklärt die 28-Jährige ihre Ambition.

Bei der Geburtstagsausgabe haben etwa 2000 Besucher bei 60 Ausstellern gestöbert. Bevor Freundinnen Stoffe und Schmuck angucken, Mamas an Selbstgestricktem fürs Baby fühlen und Deko-Fans Flaschendesign begutachten können, haben sich alle erst mal in Geduld üben müssen: Schlange stehen am Einlass, Andrang an den Ständen. Beinahe entschuldigend blickt die Organisatorin auf die Menge und ist selbst erstaunt, wie gut sich ihre Idee entwickelt hat.

Maria Ide und Lisa Timm sind bei jedem „Ponyhof“-Besuch positiv überrascht: „Wir finden jedes Mal neue Aussteller mit tollen kreativen Angeboten. Es lohnt sich immer herzukommen“, sagt Lisa Timm (25). Die Rostockerin hat ein Wandbild aus Holz mit maritimem Muster erstanden, ihre Freundin Maria Ide (25) guckt sich am liebsten bei den handgemachten Schmuckstücken um.

Unikate gibt es bei „Cute“ Alexandra Mini. Die Berlinerin schließt Pusteblumen in einer Glaskugel als Kettenanhänger ein oder steckt „Mary Poppins“ in ein Medaillon. „Ich mache nie zweimal das gleiche Stück. Das würde mich langweilen.“ Gegenüber hat sich das „Kreativkind“ Maria Klink auf Ringe und Armbänder mit maritimen Motiven spezialisiert. „Die sind super nachgefragt.“

Was Ottonormalverbraucher als Altglas in Containern zerschellen lassen, behandelt Fred Schulz thermisch. So entstehen platte Flaschen zum Aufhängen oder als Bonbonschale. Denise Quarch (Donna Quijote) lässt den Flaschen ihr Volumen, stülpt ihnen aber Glühbirnen und Lampenschirme auf.

Mit seinen ulkigen weißen Figuren aus Karton, Papier und Acryl zieht Bildhauer Nelson alias Titua aus der Dominikanischen Republik wiederum das Interesse auf sich.

Der nächste „Ponyhof“ soll Anfang Juni sein.

Von Claudia Tupeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dennis Gutgesell Petra Hase

Von der Landespolitik frustriert, hängt Dennis Gutgesell heute seinen Job als Vizelandrat an den Nagel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt