Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Großes Aufräumen auf dem Pfarrhof

KESSIN Großes Aufräumen auf dem Pfarrhof

„Immer am zweiten Aprilwochenende machen wir rund um die St. Godehard-Kirche unseren Frühjahrsputz“, sagt der Vorsitzende des Fördervereins Kirchenensemble Kessin, Stefan Kieckhöfer.

Voriger Artikel
Wochenmarkt will schöner werden
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Ellen Zupp, Friederike Meyer, Jana Fahs und Sibylle Schult (v.l.) beim Frühjahrsputz am Torkaten in Kessin.

Quelle: Jürgen Falkenberg

Kessin. „Immer am zweiten Aprilwochenende machen wir rund um die St. Godehard-Kirche unseren Frühjahrsputz“, sagt der Vorsitzende des Fördervereins Kirchenensemble Kessin, Stefan Kieckhöfer. Er freut sich, dass 20 Gemeinde- und Vereinsmitglieder gekommen sind. Zu tun gab es am Wochenende genug nach dem Winter beim großen Aufräumen auf dem Kessiner Pfarrhof.

Die Grünanlagen rund um den Torkaten, der immer im Blickfeld ist, bedurften der Pflege ebenso wie der kleine Parkplatz. Im Bau- und Vorratsschuppen hat sich vieles angesammelt, was entsorgt werden musste. Die viel genutzten Stühle des Torkatens, Gottesdienst- und Versammlungsraum im Winter, mussten gründlich gereinigt werden. Unter den Putzwilligen auch Vikarin Friederike Meyer, die sich in der Kirchengemeinde Kessin bis 2018 auf ihr Ziel, Pastorin zu werden, vorbereitet.

Für 2016 hat sich der Förderverein vorgenommen, Kirchenfenster im Turm erneuern zu lassen. „Es sind sechs kleine und ein großes Fenster, die ausgewechselt werden“, sagt Stefan Kieckhöfer. Der Auftrag bei der Firma Bolz ist ausgelöst, 4000 Euro hat der Verein dafür zusammengetragen.

Zwei Feste für alle werden auch in diesem Jahr vorbereitet. Es wird das Hoffest im Sommer geben und den Adventsmarkt am ersten Advent. Immer sind die Vereinsmitglieder gefragt. „Wir würden gern noch Mitglieder aufnehmen“, sagt Stefan Kieckhöfer. Auch Konfessionslose sind willkommen. Und für künftige Vorhaben zum Erhalt des Kirchenensembles sind Spenden erwünscht.

Jürgen Falkenberg

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Claus-Jesup-Schule erhält Stelle ab 2017 / Geld kommt aus nicht verbrauchten Mitteln

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Von Discofox bis Hip-Hop

Tanzschulen in Doberan und Kröpelin freuen sich über regen Zulauf / Erstmals Kurse im Kornhaus