Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne: Schauspiel erhalten

Stadtmitte Grüne: Schauspiel erhalten

Die Bürgerschaftsfraktion der Grünen setzt sich weiter für den Erhalt des Schauspiels am Rostocker Volkstheater ein.

Stadtmitte. Die Bürgerschaftsfraktion der Grünen setzt sich weiter für den Erhalt des Schauspiels am Rostocker Volkstheater ein. Das jetzt vorgesehene Hybridmodell umfasse den Erhalt von Orchester und Chor sowie vier Stellen im Schauspiel und die Eingliederung der Tanzsparte in eine Landestanzkompagnie. „Im Ergebnis läuft es auf eine Schließung von Schauspiel und Tanz hinaus, da mit vier Leuten im Schauspiel faktisch nichts realisierbar ist und eine Landestanzkompagnie seitens des Ministeriums abgelehnt wird“, zieht Uwe Flachsmeyer, Fraktionsvorsitzender der Grünen, ein nüchternes Fazit.

 

OZ-Bild

Uwe Flachsmeyer

Quelle:

„Das Schauspiel ist für uns Grüne das Herzstück des Theaters. Ein neues Haus ohne Schauspiel in einer Stadt, die demnächst auch den Titel Unistadt trägt, ist für mich absolut unvorstellbar“, macht auch Susan Schulz, kulturpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, deutlich. Man wolle sich verstärkt für den Erhalt des Schauspiels einsetzen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte

Tag des Lärms wird am 27. April in Rostock begangen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail