Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne im Landkreis wählen neuen Vorstand

Güstrow Grüne im Landkreis wählen neuen Vorstand

Die Mitglieder des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen haben jetzt in einer Nachwahl zwei Vorstandsstellen neu besetzt.

Güstrow. Die Mitglieder des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen haben jetzt in einer Nachwahl zwei Vorstandsstellen neu besetzt. Nach dem Rückzug des langjährigen Sprechers Klaus Biener bekleiden dieses Amt jetzt gemeinsam Anja Dornblüth-Röhrdanz sowie Martin Behrens. Beisitzer sind künftig Klaus-Michael Bull, Christine Borgwald, Thomas Oberwalder und Steffen Walz. Zur neuen Schatzmeisterin wurde Marie-Louise Heger gewählt. „Mit dem neuen Vorstand wollen wir uns mit ganzer Kraft der Unterstützung des ländlichen Raumes widmen“, erläutert Sprecher Martin Behrens. „Großes Ziel ist eine erfolgreiche Kommunalwahl in zwei Jahren.“ Grüne Themen wie Klimaschutz, nachhaltige Mobilität und eine sich mit Mensch und Natur im Einklang befindende Landwirtschaft seien den Menschen im Landkreis wichtig, ist Behrens überzeugt. „Mit unserer neuen Dialogreihe ,Stadt-Land-Grün’ möchten wir regelmäßig zu Diskussionen in unser Güstrower Büro einladen“, ergänzt Sprecherin Anja Dornblüth-Röhrdanz: „Die Idee hierbei ist in erster Linie, mit den Leuten ins Gespräch zu kommen.“ Dabei solle es um aktuelle Fragestellungen und Probleme gehen, erklärt sie: „So wollen wir uns beispielsweise um die Herausforderungen bei der zunehmenden Digitalisierung kümmern – oder auch über Verkehr und Mobilität reden.“ Diese Themen würden gerade die Bewohner im ländlichen Raum betreffen. Bei den Gesprächsrunden sollen auch Experten zu Wort kommen: „Wir wollen den Menschen Dinge erklären – oft fühlen sie sich doch gar nicht mehr von ihren gewählten Vertretern abgeholt“, sagt Anja Dornblüth-Röhrdanz.

len

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Mitarbeiter der Stralsunder Tafel sortieren Obst und Gemüse für die Ausgabe: Sie sind auf Spenden von lokalen Betrieben angewiesen.

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
5:1-Derbysieg: Favorit PSV dreht nach der Pause auf

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gewinnen die Ribnitz-Damgartener gegen den TSV Wustrow am Ende noch deutlich