Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
HMT-Nachwuchs tritt im Grand Hotel auf

HEILIGENDAMM HMT-Nachwuchs tritt im Grand Hotel auf

Zu einem Gastspielabend der Reihe „Carte blanche für die hmt“ begrüßt das Grand Hotel Heiligendamm an diesem Donnerstag ab 20 Uhr das Rostocker Blechbläserquintett unter der Leitung von Prof.

Heiligendamm. Zu einem Gastspielabend der Reihe „Carte blanche für die hmt“ begrüßt das Grand Hotel Heiligendamm an diesem Donnerstag ab 20 Uhr das Rostocker Blechbläserquintett unter der Leitung von Prof. Packmohr.

Seit 1990 ist Packmohr Trompeter an der Norddeutschen Philharmonie Rostock, seit 1996 in der Funktion als Solo-Trompeter. Neben seiner Orchestertätigkeit unterrichtet er seit 1998 an der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) und leitet dort die Blechbläserabteilung.

Reservierungen für diesen Musikabend im historischen Ballsaal sind unter ☎ 038 203/740 19 10 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de möglich.

In der Reihe „Carte blanche für die hmt“ präsentieren Talente der Rostocker Hochschule für Musik und Theater aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel jeden dritten Donnerstag im Monat im Grand Hotel ihr Können. Die HMT gilt heute europaweit als begehrte Ausbildungsstätte. Etwa 550 Studierende aus 42 Nationen erhalten hier ihre künstlerische Ausbildung.

Ziel ist es, junge Menschen auf eine berufliche Tätigkeit in den Bereichen Musik und Schauspiel vorzubereiten und gleichzeitig künstlerische Formen und Ausdrucksmittel in Tradition und Gegenwart zu pflegen, weiterzuentwickeln und zu erforschen.

Musikabend: 20. Oktober, Ballsaal, Grand Hotel, Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6, Heiligendamm

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leserforum
Markus Juhls (v.r.) von der AOK Nordost, Notar Thomas Lemcke und weitere Experten beantworteten die Fragen der Besucher - hier in Greifswald.

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Slüter-Tage in Warnemünde

Event-Wochenende zum 500. Reformationsjubiläum lockt Besucher