Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Hafenschätze werden bei Jubiläum gezeigt

Dierkow Hafenschätze werden bei Jubiläum gezeigt

Stadt würdigt Ausgrabungen am Primelberg

Dierkow. Erfolg für die Ortsbeiräte Dierkow Neu und Dierkow Ost/West: Die Ausgrabungen beim Primelberg sollen in die Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag der Hansestadt im Jahr 2018 eingebunden werden. „Die Grabungsergebnisse, einschließlich herausragender Fundstücke, sollen Bestandteil der in Vorbereitung befindlichen stadtgeschichtlichen Sonderausstellung des Kulturhistorischen Museums werden“, teilt Wolfgang Westphal mit, Leiter des Ortsamtes Ost. Er bezieht sich auf eine Stellungnahme aus dem Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen. Der Siedlungsplatz könnte demnach das Anfangsmodul der Ausstellung sein. Im Begleitprogramm seien Vorträge zu den Ausgrabungsergebnissen möglich, so Westphal.

Hintergrund: Am Primelberg, zwischen Dierkower Damm und Warnowufer, haben Archäologen Siedlungs- und Hafenreste ausgegraben. Rostock könnte damit deutlich älter sein als bisher angenommen. 2018 feiert die Hansestadt offiziell 800. Geburtstag. Die Dierkower Ortsbeiräte fordern, dass die neuen Entdeckungen in die Feierlichkeiten eingebunden werden. Sie reichten dazu einen Prüfauftrag ein.

Dieser soll nun in der Bürgerschaft beschlossen werden. Die Stellungnahme aus dem Kulturamt nehme das Ergebnis des Prüfauftrages nun schon fast vorweg, sagt Martin Lau (CDU), Ortsbeiratschef Dierkow Neu.

Es sei wichtig, dass die Menschen die Wurzeln der Geschichte kennenlernen, heißt es. Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) will einen Besuch am Primelberg sogar zum Pflichttermin im Unterricht werden lassen. aw

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grundlegende Veränderung

Viele Fragen sind offen im Fall des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri. Auch zur Rolle der Behörden. Verfassungsschutzpräsident Maaßen bezieht Stellung - und warnt: Die Gefährdung sei unverändert hoch.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV