Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Hegegemeinschaft lädt zu Programm in der Heide

WIETHAGEN Hegegemeinschaft lädt zu Programm in der Heide

Am Sonnabend, dem 5. März, kommen die Mitglieder der Hegegemeinschaft „Nordöstliche Heide“ im Graal-Müritzer Haus des Gastes zu ihrer Mitgliederversammlung zusammen.

Wiethagen. Am Sonnabend, dem 5. März, kommen die Mitglieder der Hegegemeinschaft „Nordöstliche Heide“ im Graal-Müritzer Haus des Gastes zu ihrer Mitgliederversammlung zusammen. Ein Begleitprogramm wird für die Gäste rund um die Heide und ihre Tierwelt geboten. Die Kinder können ab 13 Uhr unter Anleitung von Waldpädagogen mit Naturmaterialien basteln.

Die Mitglieder der Hegegemeinschaft werden über den Abschussplan für 2016/17 in ihrem Jagd- und Hegegebiet von 23 000 Hektar, davon 15 000 Hektar Wald, beraten. Die Weidmänner und -frauen hatten bei Rotwild zuletzt 217 Abschüsse. „Der Bestand ist noch zu hoch“, stellt Stadtforstamtsleiter Jörg Harmuth fest. Über diese jagdlichen Ergebnisse wird es eine Hegeschau geben. Von 12 bis 14 Uhr gibt es Informationen zum Wild und die Trophäenschau. Dabei werden auch die Geweihe von 13 Hirschen zu bestaunen sein. Darunter ist der Kronenzwölfer mit langen Stangen, den Revierförster Sven Ahrens am 17.

September an der Schweberutenwiese erlegte. Dieser Platzhirsch erreichte ein Alter von 12 bis 13 Jahren.

Zu einer zweistündigen Wanderung „Wald und Wild in und um Graal-Müritz“ wird um 14 Uhr eingeladen. Start ist am Haus des Gastes mit dem Tegtmeier-Kremser. „Von den Karpfenteichen geht es im Bereich Teerofenweg quer durch den Wald“, sagt Revierförster Stefan Schlüter, der neben Jagdpächter Reinhard Harder sachkundiger Führer sein wird. Festes Schuhwerk ist ratsam, denn es geht durch das Gebiet, das vom Binnenhochwasser vor fünf Jahren betroffen war. Die Folgeschäden an den Bäumen werden zu sehen sein. Über Wild und Wildschäden gibt es Interessantes zu erfahren. Mit Glück können die ersten Kraniche beobachtet werden.

„Wir freuen uns, dass die Veranstaltung durch die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Tourismus und Kur GmbH möglich wird“, sagt Jörg Harmuth.

Versammlung: 5. März, Haus des Gastes, Graal-Müritz

 



Jürgen Falkenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Doberaner Handballer feiern den ersten Auswärtserfolg

Johannes Spitzner trifft beim 29:27-Erfolg in Brandenburg zehnmal / Torhüter Sebastian Prothmann gibt sein Comeback