Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Institut für Nutztierbiologie lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein

DUMMERSTORF Institut für Nutztierbiologie lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein

Zahlreiche Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust sowie ein Blick hinter die Kulissen und auch die Möglichkeit, sich auszuprobieren, stehen am Sonnabend, dem 24.

Dummerstorf. Zahlreiche Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust sowie ein Blick hinter die Kulissen und auch die Möglichkeit, sich auszuprobieren, stehen am Sonnabend, dem 24. September, auf dem Programm des Leibniz-Instituts für Nutztierbiologie (FBN) und der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei MV (LFA). Zu einem Tag der offenen Tür von 10 bis 16 Uhr sind Familien, Kinder und interessierte Gäste auf das Gelände des FBN und der Landesforschungsanstalt in Dummerstorf eingeladen.

„Unsere Besucher erwartet Wissenschaft und Forschung zum Anfassen, ein Einblick in die Arbeit der Mitarbeiter und die moderne Ausstattung unserer Institute sowie viel Wissenswertes zur artgerechten Tierhaltung und ressourcenschonenden Tierzucht“, kündigt der Kommissarische Vorstand, Prof. Klaus Wimmers, an. „Wir möchten unser Wirken auf unterhaltsame und verständliche Art und Weise einem breiten Publikum nahebringen und freuen uns auf viele wissensdurstige Besucher.“

Auf dem Gelände sind 22 Stationen aufgebaut, an denen die Tierforschung von heute näher vorgestellt wird. So ist unter anderem eine Stippvisite in den Großtier- OP-Raum, in die Kälberwunschklinik oder die Experimentalanlagen für Schweine und Rinder möglich. Darüber hinaus ist das bekannte Maushaus mit einem Info-Stand vertreten, kann die eigene Atemluft oder der Speichel analysiert und auch die Hightech-Laborausstattung begutachtet werden. An vielen Stopps geht es auch um die Qualität unserer Nahrungsmittel und vegetarische Alternativen. Bei gleich mehreren Quizmöglichkeiten können die Besucher ihr frisch erworbenes Wissen testen.

Vor allem auch in der Verhaltensforschung hat sich das Dummerstorfer Institut international einen Namen gemacht. Das ist das Auftaktthema einer Vortragsreihe im Hörsaal des Tagungszentrums um 11 Uhr.

Der Leiter des Instituts für Verhaltensphysiologie, Prof. Birger Puppe, berichtet in seinem Beitrag über "Soziale Schweine, rufende Kühe und schlaue Ziegen".

Tag der offenen Tür: 24.09., 10-16 Uhr, Wilhelm-Stahl-Allee 2, Dummerstorf

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei
Jugendlicher Hacker steuert Bildschirme in Elektromarkt

Ein 16-Jähriger hat mithilfe einer Hacker-Anwendung TV-Bildschirme und Radiogeräte in einem Elektromarkt in Lambrechtshagen (Landkreis Rostock) ferngesteuert.