Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Internet-Plattform „Stadtgestalten“ vernetzt engagierte Rostocker

Stadtmitte Internet-Plattform „Stadtgestalten“ vernetzt engagierte Rostocker

Eine neue Internetplattform „Stadtgestalten“ ermöglicht engagierten Bürgern, Vereinen und Gruppen sich zu informieren, zu präsentieren und zu vernetzen.

Stadtmitte. Eine neue Internetplattform „Stadtgestalten“ ermöglicht engagierten Bürgern, Vereinen und Gruppen sich zu informieren, zu präsentieren und zu vernetzen. Der Name des Projekts war von einer seit Jahren brachliegenden Website „stadtgestalten.org“ übernommen worden. Er steht für Stadt-Gestalten, Menschen mit originellen Ideen, die etwas bewegen, die Stadt gestalten wollen. Das aktuelle Projekt entstand als loser Zusammenschluss von zehn sozial und für Nachhaltigkeit Engagierten, Mediengestaltern und Programmierern. Bei einem Workshop 2014 im Rathaus hatten Rostocker Initiativen und Gruppen diesen Bedarf an Kommunikation dringend bekräftigt. Die Web-Seite ist am 13. September gestartet, unterstützt von der Hansestadt mit Mitteln aus dem vom Bundesumweltministerium geförderten Vorhaben „Masterplan 100 Prozent Klimaschutz“.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Betty“ im Belagerungszustand

Seit fast einer Woche ist die alte Orthopädie in der KTV besetzt / Eigentümer und Polizei verhandeln mit Besetzern / Abriss könnte jederzeit starten