Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Internetseite über Vogelpest

Güstrow Internetseite über Vogelpest

. Im Landkreis Rostock ist ein zweites Geflügelpest-Beobachtungsgebiet festgelegt worden.

Güstrow. . Im Landkreis Rostock ist ein zweites Geflügelpest-Beobachtungsgebiet festgelegt worden. Betroffen sind die südlichen Teile der Gemeinde Dobbin-Linstow, Teile des Krakower Sees und ein Gebiet des Ortsteils Bossow der Stadt Krakow am See. Sie liegen im Beobachtungsgebiet, das nach dem Fund eines infizierten Vogels in Alt Schwerin im Nachbarlandkreis Mecklenburgische Seenplatte festgelegt worden ist.

Für das Gebiet gelten strenge Regeln. Unter anderem gilt die Stallpflicht für Geflügel. Auch Geflügelausstellungen, Geflügelmärkte oder Veranstaltungen ähnlicher Art sind verboten. Hunde und Katzen dürfen nicht frei herumlaufen. Erhöhte Verluste in Geflügelbeständen und gehäufte Funde von verendeten Wildvögeln sind dem Veterinäramt des Landkreises Rostock unter der Telefonnummer 03843/75

539120 zu melden.

Um aktuell über die Vogelgrippe zu informieren, hat der Landkreis Rostock eine Sonderseite im Internet angelegt. Auf der Homepage werden die Amtlichen Bekanntmachungen mit den Anordnungen und Verfügungen zur Geflügelpest veröffentlicht. Eine Übersichtskarte mit den Geflügelpest-Beobachtungsgebieten ist außerdem abrufbar. Sollten Sperrbezirke hinzukommen, erscheinen diese dort ebenfalls.

Zusätzlich sind Antworten auf die häufigsten Fragen von Geflügelhaltern und Verbrauchern bereitgestellt.

Internet: www.landkreis-rostock.de/geflügelpest

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hatte nach seinem ersten Halbmarathon in Köln im Oktober allen Grund zum Strahlen: Andreas von Thien, hier mit der deutschen Spitzenläuferin Sabrina Mockenhaupt, die den gebürtigen Wismarer gecoacht hatte. FOTO: PHIL COINS

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt