Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Jahn will rasche Entscheidung über Stasi-Unterlagen-Behörde

Rostock Jahn will rasche Entscheidung über Stasi-Unterlagen-Behörde

Caffier sagte, er habe großes Interesse daran, dass die Rostocker Unterlagenbehörde aus ihrem aktuellen Standort in Waldeck herausziehe, damit dort die Bereitschaftspolizei untergebracht werden könne.

Rostock. Der Beauftragte der Bundesregierung für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, will eine rasche Entscheidung über die weitere Zukunft seiner Behörde. „Wir wollen investieren, es muss eine archivgerechte Lagerung für die Akten stattfinden“, sagte Jahn am Dienstag beim Besuch der Rostocker Stasi-Gedenkstätte zusammen mit Innenminister Lorenz Caffier (CDU).

Caffier sagte, er habe großes Interesse daran, dass die Rostocker Unterlagenbehörde aus ihrem aktuellen Standort in Waldeck herausziehe, damit dort die Bereitschaftspolizei untergebracht werden könne. Nach der Renovierung des ehemaligen Stasi-Gefängnisses könnte dort der museale Teil und der Bildungsteil der Gedenkarbeit untergebracht werden. „Und dass da in irgendeiner Form ein Archiv dazugehört, hätte eine gewisse Logik, der ich mich auch nicht entziehen könnte.“

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. April 2016

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Viel Gefühl: Matthias Schweighöfer in der Stadthalle

Der Musiker und Schauspieler bot vor 1700 Zuschauern in Rostock mit seiner Band sehr sanften deutschen Pop, veredelt auch durch elektronische Klänge.