Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Jazz-Trio stellt neues Album vor

Stadthafen Jazz-Trio stellt neues Album vor

Am Freitag, dem 17. Februar, ist das Hanno Busch Trio zu Gast im „Carlo 615“ im Rostocker Stadthafen. Veranstalter ist der Jazzclub Rostock. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Stadthafen. Am Freitag, dem 17. Februar, ist das Hanno Busch Trio zu Gast im „Carlo 615“ im Rostocker Stadthafen. Veranstalter ist der Jazzclub Rostock. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Der Kölner Gitarrist Hanno Busch ist ein aufregender, inspirierender Musiker. Er hat noch vor kurzem das Publikum bei „See more Jazz“ mit den Heavytones begeistert.

Wie kaum ein Zweiter in der europäischen Musikszene verbindet er einen ureigenen, wiedererkennbaren Stil und einen einzigartigen, sich stetig weiterentwickelnden Sound mit einer Flexibilität und Neugier, die ihn auch unvereinbar scheinende Punkte auf der musikalischen Landkarte wie selbstverständlich zusammenführen lässt. Mit dem Bassisten Claus Fischer und dem Schlagzeuger Jonas Burgwinkel, einem der aktuell wohl angesagtesten Avantgarde-Jazzschlagzeuger in Deutschland, wird die Band ihr im Februar diesen Jahres erschienenes Album „Share this room“ vorstellen.

Das Konzert im „Carlo 615“ beginnt um 20 Uhr. Reservierungen unter: ☎ 0381 / 7788099

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Neue Kita eröffnet am Kindertag

Rostocker Institut Lernen und Leben feiert Richtfest für Neubau in Neubukow