Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendchor tritt in der Kirche auf

Graal-Müritz Jugendchor tritt in der Kirche auf

Nachdem der Nordhäuser Jugendchor am Pfingstmontag zusammen mit dem Kinderchor und dem Kammerchor des „Chor Nordhausen“ mit dem ersten Sommerkonzert sein erfolgreiches Debüt in der St.

Graal-Müritz. Nachdem der Nordhäuser Jugendchor am Pfingstmontag zusammen mit dem Kinderchor und dem Kammerchor des „Chor Nordhausen“ mit dem ersten Sommerkonzert sein erfolgreiches Debüt in der St. Blasii-Kirche gegeben hat, begibt er sich in der kommenden Woche auf seine erste Konzertreise an die Ostsee, wo er am Dienstag, 20. Juni, in der Lukaskirche in Graal-Müritz um 19.30 Uhr zu hören sein wird. Das Programm umfasst Kompositionen von der Renaissance bis heute und wartet mit den verschiedensten Stilrichtungen auf – vom Warm up über Kanon und einfachen Liedsatz bis zum Madrigal, vom romantischen Liedsatz über sechsstimmige neuere Chorwerke bis hin zum Spiritual. Der Eintritt ist frei.

Konzert: 20. Juni, 19.30 Uhr, Kirche Graal-Müritz

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wahl in Großbritannien
Die britische Premierministerin und Vorsitzende der Conservative Party, Theresa May, am Freitag bei der Bekanntgabe des Ergebnisses in ihrem Wahlkreis Maidenhead.

Harter Brexit-Kurs, Soziales, innere Sicherheit: Für ihre Position zu diesen Themen haben viele britische Wähler Theresa May abgestraft. Trotzdem will die Konservative ihre Partei an der Regierung halten. Die Irritation darüber ist teils groß - nicht nur im Land selbst.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Parkplatznot: Hansaviertel stellt sich gegen Biomedicum

Neues Forschungszentrum hat zu wenig Stellflächen, kritisiert Ortsbeirat