Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder legen Feuer im leer stehenden Haus

Toitenwinkel Kinder legen Feuer im leer stehenden Haus

Sie haben das ehemalige Begegnungszentrum angezündet

Voriger Artikel
Rostocker stricken für Bedürftige
Nächster Artikel
DLRG beendet ihren Wachdienst

Feuerwehrleute löschten den brennenden Unrat und lüfteten das ehemalige Begegnungszentrum.

Quelle: Stefan Tretropp

Toitenwinkel. Die Rostocker Feuerwehr musste gestern Nachmittag nach Toitenwinkel ausrücken, um einen Brand in einem Gebäude zu löschen. Kinder hatten kurz zuvor im ehemaligen Stadtteil- und Begegnungszentrum Feuer gelegt. Wie die Polizei mitteilte, rückten die Einsatzkräfte gegen 17.30 Uhr in die Straße „Zum Lebensbaum“ aus. Dort hatten sich die Kinder Zutritt in das leerstehende Gebäude verschafft und, so hieß es von einem Feuerwehrsprecher, Zeitungen und Müll im Inneren angezündet. Durch die starke Rauchentwicklung wurden Passanten aufmerksam, die die Feuerwehr alarmierten. Die Einsatzkräfte mussten den brennenden Unrat im Objekt löschen. Polizisten gelang es, im näheren Umfeld des Tatortes zwei Kinder zu stellen, die offenbar für den Brand verantwortlich sind. Die Ermittlungen wegen Brandstiftung wurden aufgenommen.

str

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
GELBENSANDE
Das Feuer ist gegen 18.30 Uhr auf einem Grundstück im Schlossweg ausgebrochen.

Feuerwehren aus dem gesamten Amt Rostocker Heide eilten gestern Abend gegen 18.30 Uhr zu einem Großeinsatz nach Gelbensande in den Schlossweg. Grund war ein Brand in einem Wohnhaus-Anbau.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Ich möchte Papa mal die Meinung sagen“

Außergewöhnliche Philosophie-Runde in Kröpelins Grundschule zum Thema „Mut“