Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Kinder üben für große Zirkus-Gala

GELBENSANDE Kinder üben für große Zirkus-Gala

Im Heidetreff Gelbensande sind rhythmische Trommelklänge zu hören. Im Nebenraum üben sich Sechs- bis Zwölfjährige im Tanz.

Voriger Artikel
Wohlfühloase für schwerstbehinderte Kinder
Nächster Artikel
Mann verliert Kontrolle über Auto und wird schwer verletzt

Die sechs- bis zwölfjährigen Jongleure werden in die ersten Übungen eingewiesen.

Quelle: Jürgen Falkenberg

Gelbensande. Im Heidetreff Gelbensande sind rhythmische Trommelklänge zu hören. Im Nebenraum üben sich Sechs- bis Zwölfjährige im Tanz. Gleich nebenan, in der Turnhalle, sind junge Akrobaten, Jongleure und Equilibristen beim Üben. „Unsere Woche der Begegnung zum Ende der Ferienzeit haben wir zur integrativen Zirkuswoche gemacht“, sagt Dagmar Bannenberg. Die Jugendsozialarbeiterin hat mit ihren Helfern, darunter auch Sozialbetreuerin für Flüchtlinge Regine Staiger, alles vorbereitet. 25 Kinder aus Gelbensande und dem Umland sind gekommen.

Es sind deutsche, polnische, ukrainische und montenegrinische Kinder, die sich Montag kennenlernten. Das war auch der Tag, an dem das Zirkuszelt, von der Rostocker Innenstadtgemeinde bereitgestellt, vor der Turnhalle aufgebaut wurde. Heute um 15 Uhr ist große Galavorstellung für alle Gäste bei freiem Eintritt. Tino Brennecke, der Theater- und Zirkuspädagoge der Zirkus Fantasia AG, zeigt mit viel Spaß, wie es geht. Adela (12) ist schon ein Ass bei der Tellerjonglage. Sie erzählt: „Vor zwei Jahren sind wir aus Montenegro nach Gelbensande gekommen. Ich gehe in die Europaschule Rövershagen.“ Der kleine angehende Akrobat Caro (10) aus Blankenhagen ist stolz, nun die Schule in Graal-Müritz besuchen zu können.

„Wir bekamen von der Gemeinde und der Europaschule Unterstützung“, sagt Dagmar Bannenberg. So konnten als Zirkuskleidung gelbe T-Shirts mit Aufdruck beschafft werden. Auch Holly-Maria (8) lässt nun ihre Teller kreisen – wenn sie nicht gerade wieder einmal vom Stab herunterfallen. Die Kinder der Zirkuswoche sind alle schon länger in Gelbensande. „Sie verstehen sich gut“, sagt Regine Staiger.

Kinder neuer Flüchtlingsfamilien gibt es gegenwärtig in Gelbensande nicht.

Jürgen Falkenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan

Marianne Böckenhauer ist als Vorsitzende wiedergewählt worden / Beirat spricht einmal im Monat beim Bürgermeister Probleme und Anliegen an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Supreme Surf auf der Erfolgswelle

Junges Unternehmen gewinnt Marketing Award /OZ-Nachwuchspreis geht an die Fahrrädjäger