Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder zünden Auto an

Evershagen Kinder zünden Auto an

Die Feuerwehr musste am Nachmittag des Ostermontags zu einem nicht alltäglichen Brand ausrücken.

Voriger Artikel
Starkregen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 20
Nächster Artikel
Rostocker erinnern an Krawalle von Lichtenhagen

Das Auto brannte in Evershagen komplett aus.

Quelle: Foto: St. Tretropp

Evershagen. Die Feuerwehr musste am Nachmittag des Ostermontags zu einem nicht alltäglichen Brand ausrücken. Kinder hatten auf einem alten Industriegelände im Rostocker Stadtteil Evershagen ein Auto in Flammen gesetzt. Wie die Polizei berichtete, wurde das Feuer gegen 16 Uhr von Augenzeugen bemerkt. Der auf dem Gelände seit längerer Zeit abgestellte Kleinwagen, vermutlich ein Peugeot, stand zu dem Zeitpunkt lichterloh in Flammen. Die kurz darauf eintreffende Berufsfeuerwehr löschte das Feuer, konnte aber nicht verhindern, dass das Auto komplett ausbrannte.

Im Umfeld entdeckten stellten die Polizisten dann vier Kinder, die auf Nachfrage die Brandstiftung zugaben. Da sie jedoch unter 14 Jahren sind, gelten sie als strafunmündig. Damit müssen sie zumindest keine rechtlichen Konsequenzen befürchten. Allerdings, so die Polizei, wird den Eltern der Kinder der Feuerwehreinsatz in Rechnung gestellt.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreuztragungs-Szene im Doberaner Münster. Diese Figurengruppe entstand wahrscheinlich um 1360.

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ausschuss: Geld für neues Theater suchen

Oberbürgermeister soll Plan für Finanzierung des Neubaus vorlegen / Kulturpolitiker stellen Antrag