Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Kindertag soll auch Probleme offenlegen

ROGGENTIN Kindertag soll auch Probleme offenlegen

Am 4. Juni findet in der Gemeinde Roggentin das 2. Kindertagsfest statt. Ab 10 Uhr lädt die Gemeinde ein zu Spiel und Spaß für die gesamte Familie.

Roggentin. Am 4. Juni findet in der Gemeinde Roggentin das 2. Kindertagsfest statt. Ab 10 Uhr lädt die Gemeinde ein zu Spiel und Spaß für die gesamte Familie.

Gemeindevertreter Peter Georgi (Die Linke) weist in seiner Einladung aber auch darauf hin, dass es am Kindertag um die Bedürfnisse der Kinder gehe. Angesichts der Feiern solle man nicht vergessen, dass auch in Mecklenburg-Vorpommern einiges im Argen liege. Nahezu jedes dritte Kind oder Jugendlicher sei in Mecklenburg-Vorpommern von Armut betroffen. Dies gelte auch für den Landkreis Rostock.

Für diese Kinder und Jugendliche sei Urlaub ein Fremdwort, der Besuch im Zoo oft nicht zu bezahlen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Elmenhorst/Lichtenhagen
Busse der Linie 119 werden einige Stationen in Warnemünde im Juni nicht ansteuern.

Autofahrer müssen kilometerlangen Umweg von Elmenhorst nach Warnemünde fahren / Ende Juni sollen Arbeiten abgeschlossen sein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Dienstags kommt Inge im Konsum-Benz

Auch gestern rollte der Stop & Shop-Wagen von Ingrid Jeske durch Rakow, Questin und Alt Bukow