Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Kirche lädt zum Tag der Fördervereine

SANITZ Kirche lädt zum Tag der Fördervereine

Zum diesjährigen kirchlichen „Tag der Fördervereine“ werden am 4. Juni im Gemeindezentrum in Sanitz etwa 150 Vertreter von Kirchbauinitiativen und Sponsoren aus der evangelischen Nordkirche erwartet.

Sanitz. Zum diesjährigen kirchlichen „Tag der Fördervereine“ werden am 4. Juni im Gemeindezentrum in Sanitz etwa 150 Vertreter von Kirchbauinitiativen und Sponsoren aus der evangelischen Nordkirche erwartet. Der Schweriner Bischof Andreas von Maltzahn und das Baudezernat der Nordkirche laden ein. Die Veranstaltung soll den Erfahrungsaustausch fördern.

Allein in Mecklenburg-Vorpommern kümmern sich laut der Bischofskanzlei knapp 200 Fördervereine um den Erhalt von Sakralbauten, darunter 145 in Mecklenburg und 50 in Pommern. Im Bereich der Nordkirche gibt es 1881 Kirchen und Kapellen, darunter 664 in Mecklenburg und 448 in Vorpommern. Rund 98 Prozent der Sakralbauten stehen unter Denkmalschutz. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einer Andacht des Bischofs.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemünde

35 Jahre „Traumzauberbaum“ / Team gastiert im August in Warnemünde

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
OZ-Neujahrsempfang: MV – unser Land als Wahlheimat

400 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport diskutierten in Rostock über die Flüchtlingskrise, die auch in diesem Jahr ein zentrales Thema in allen Medien sein wird.