Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kita-Kinder eröffnen neuen Spielplatz im Dorf

RÖVERSHAGEN Kita-Kinder eröffnen neuen Spielplatz im Dorf

Seit gestern hat Rövershagen neben dem Spielplatz im Fliederweg einen weiteren in der Graal-Müritzer-Straße.

Rövershagen. Seit gestern hat Rövershagen neben dem Spielplatz im Fliederweg einen weiteren in der Graal-Müritzer-Straße. 24 Kinder der Kindertagesstätte „Heidehummeln“

schnitten das Absperrband der neuen Spielfläche durch und testeten das Klettergerüst, die Balancierbalken sowie den Sandkasten und die Wippe.

„Dieser Spielplatz im Wohngebiet ist wichtig“, sagte Rövershagens Bürgermeisterin Verena Schöne (Bürgerinteressen Rövershagen). „Hier leben viele Familien mit Kindern, die keinen Garten haben. Nun haben sie in der direkten Nachbarschaft einen Platz, an dem sie sich austoben können.“

Auf der Fläche, auf der der neue Spielplatz errichtet wurde, standen bis vor anderthalb Jahren bereits Spielgeräte. Diese mussten allerdings entfernt werden, da sie in die Jahre gekommen waren und den Sicherheitsbestimmungen nicht mehr entsprachen. „Im Zuge der Haushaltsplanung für 2016 haben wir 15000 Euro für die Neuerrichtung des Spielplatzes mit aufgenommen“, sagte Schöne. „In der Vorwoche wurden die Geräte schließlich aufgebaut.“

Bei den ersten Besuchern kam besonders das Klettergerüst gut an. „Man kann verschiedene Wege nehmen und zusammen mit vielen Freunden klettern“, erklärte etwa der sechsjährige Leonard Perschall. „Ich hoffe, wir kommen oft hierher.“

Heilerzieher Frank Hämmerling begrüßte den Spielplatz als Ausflugsziel. „Hier können die Kinder ihre Fingerfertigkeit, die Koordination sowie das Gleichgewicht trainieren“, sagte der Pädagoge.

Für das Frühjahr 2017 ist ein weiterer Spielplatz in Planung.ka

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leserforum
Markus Juhls (v.r.) von der AOK Nordost, Notar Thomas Lemcke und weitere Experten beantworteten die Fragen der Besucher - hier in Greifswald.

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostocker Fischereihafen setzt auf Holz, Dünger und Baustoffe

Firma in Marienehe gehört zu den fünf größten Umschlagplätzen im Land