Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kolbe für neue Schwimmhalle

LINKE Kolbe für neue Schwimmhalle

Zur Person: Karsten Kolbe (29), verheiratet, wohnhaft in Evershagen, Politikwissenschaftler Warum wollen Sie in den Landtag? Kolbe: Gute Bildung ...

Zur Person: Karsten Kolbe (29), verheiratet, wohnhaft in Evershagen, Politikwissenschaftler

Warum wollen Sie in den Landtag?

Kolbe: Gute Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In Rostock setze ich mich seit Jahren für die Stärkung der öffentlichen Schulen ein. Sanierte Schulgebäude und Sporthallen, ein attraktives Mittagessen zum erschwinglichen Preis sowie eine moderne Ausstattung in Klassenräumen sind wichtig. Probleme, wie zu hoher Unterrichtsausfall, die dramatische Schulabbrecherquote und drohender Lehrermangel, lassen sich aber nur im Land lösen.

Was wollen Sie dort für Ihren Wahlkreis konkret bewegen?

Kolbe: Ich möchte mich dafür einsetzen, dass das Land den Bau einer neuen Schwimmhalle im Nordwesten unterstützt. Neue Angebote und kürzere Wege würden die Attraktivität der Stadtteile weiter erhöhen. Nicht nur für Vereine, auch für Gesundheitskurse im Alter oder die Freizeit braucht Rostock unbedingt eine weitere Halle.

Bei welchem Problem muss das Land Rostock stärker helfen?

Kolbe: In Rostock leiden ältere Menschen zunehmend unter Armut, jeder Zweite über 50 ist akut bedroht. Das Land darf die Augen davor nicht länger verschließen. Daher muss es endlich den sozialen Wohnungsbau fördern, damit dringend benötigter altersgerechter, bezahlbarer Wohnraum entsteht.

Ihre drei wichtigsten Ziele?

Kolbe: Die öffentlichen Schulen stärken, den Bau einer neuen Schwimmhalle im Nordwesten vorantreiben, bezahlbare und altersgerechte Wohnungen schaffen.

Kontakt: ☎ 0381/492000, Mail:

karsten.kolbe@die-linke-mv.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Thomas Gens will in Schwerin Politik für die Inseln Rügen und Hiddensee machen.

Für die Partei „Achtsame Demokraten“ will der Direktkandidat Thomas Gens in den Landtag von MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.