Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Konzert mit dem Vocal Collegium

Satow Konzert mit dem Vocal Collegium

. Das Vocal Collegium Rostock ist erneut zur Vorweihnachtszeit auf dem Gut Gerdshagen zu Gast.

Satow. . Das Vocal Collegium Rostock ist erneut zur Vorweihnachtszeit auf dem Gut Gerdshagen zu Gast. Unter der Leitung von Daniel Arnold singt das seit mehr als 60

Jahren erfolgreiche Ensemble in diesem Jahr beliebte traditionelle Adventsmusik. Das Programm steht unter dem Titel „Süßer die Lieder nie klingen“. Ein besonderes Glanzlicht wollen die mehr als 50 Sänger dem Konzertabend mit dem Song „Believe“ geben. Beginn des Konzerts am Sonnabend, 3. Dezember, ist um 19 Uhr. Gebäck und Glühwein runden die Veranstaltung ab.

Das Vocal Collegium Rostock wurde 1955 gegründet. Sein Repertoire umfasst Chorbearbeitungen nach Bach, Mozart, Liszt und Händel, aber auch nach Rossini, Todd und Webber. Regelmäßig ist der Chor in Rostock in der Heiligen-Geist-Kirche zu Gast. Sie gastierten bereits in St. Petersburg, Strasbourg, Riga, Wien, Kopenhagen und Barcelona.

Eingeladen zu dem Konzert hat der Verein Denk-mal an Kultur, der regelmäßig kulturelle Veranstaltungen auf dem Gut Gerdshagen organisiert.

Karten für das Konzert gibt es unter der Telefonnummer 038295/71140 oder per E-Mail an info@gut-gerdshagen.de sowie an der Tourist-Information Bad Doberan.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wembley-Helden und Pechvögel

Beim Supercup bekam Carlo Ancelotti schon einmal einen Vorgeschmack auf die attraktivste Paarung der jüngsten Bundesliga-Vergangenheit. Es sind die Meister der vergangenen sieben Jahre - und packende Duelle gab es zuletzt reichlich.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Frisch, knackig, knusprig

Neues Logistikzentrum: Institut Lernen und Leben nimmt Essenversorgung selbst in die Hand