Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° stark bewölkt

Navigation:
Konzerte in der Kapelle gehen weiter

REEZ Konzerte in der Kapelle gehen weiter

Am Sonntag werden die Kapellenkonzerte in der Reezer Kapelle fortgesetzt. Der junge Künstler Franzisco Manuel Anguas Rodriguez gilt unter Kennern als Virtuose mit ...

Reez. Am Sonntag werden die Kapellenkonzerte in der Reezer Kapelle fortgesetzt. Der junge Künstler Franzisco Manuel Anguas Rodriguez gilt unter Kennern als Virtuose mit einer interessanten künstlerischen Zukunft. Rodriguez, in Sevilla geboren, studierte zunächst in Granada und ist seit 2013 Master- Student an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Studien und Wettbewerbe führten ihn schon rund um die Welt. Als Mitglied der Percussion Community Rostock und des Neophon Ensembles ist der Künstler in das Ensemblespiel eingebunden. Am Sonntag wird er solistisch zu erleben sein.

Die Virtuosität des Marimbaspiels wird so bei unterschiedlichen Werken verschiedener Komponisten deutlich, dabei reicht die Spannbreite von Johann Sebastian Bach über Keiko Abe bis hin zu Eric Sammut und Eckhardt Kopetzki. Weil die Platzzahl in der Kapelle begrenzt ist, wird um eine kurze Anmeldung unter ☎ 038208/13413 oder per Mail unter konzerte@kapelle-reez.de gebeten.

Konzert: Sonntag, 20. März, ab 17 Uhr, Kapelle in Reez, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei räumt besetztes Haus „Betty“

Spezialkräfte der Landespolizei und der Rostocker Polizei Inspektion durchsuchten am Donnerstagmorgen das ehemalige Elisabeth-Heim in Rostock. Es war seit einer Woche von der Initiative „Betty bleibt“ besetzt.