Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
800 Jahre Rostock ist Thema der 15. Eiswelt

Rövershagen 800 Jahre Rostock ist Thema der 15. Eiswelt

In Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen werden auf rund 2000 Quadratmetern insgesamt 18 Stationen Geschichten aus der Hansestadt erzählt.

Voriger Artikel
Müller-Westernhagen und Rea Garvey 2018 in Rostock
Nächster Artikel
Medien-Märchenbuch ist erschienen

In Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen bei Rostock öffnet am Samstag die 15. Eisskulpturen-Ausstellung. Im Bild: Arbeiten an Kunstwerken im November 2017

Quelle: Norbert Fellechner

Rövershagen. 800 Jahre Stadtgeschichte der Hansestadt Rostock sind Thema der 15. Eiswelt in Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen (Landkreis Rostock). Auf einer Fläche von rund 2000 Quadratmetern werden ab Sonnabend insgesamt 18 Stationen Geschichten aus der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns erzählt, berichtete Sprecherin Nadja Schriever am Freitag. Dargestellt werden unter anderem eine Kogge, ein Heinkel-Flugzeug, Hansa Rostock oder auch Deutschlands älteste astronomische Uhr in der Marienkirche. 22 Eiskünstler aus zehn Ländern hatten in den vergangenen vier Wochen die kuriosen Welten aus gefrorenem Wasser geschaffen.

In Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen werden auf rund 2000 Quadratmetern insgesamt 18 Stationen Geschichten aus der Hansestadt erzählt.

Zur Bildergalerie

Die bis Oktober 2018 erwarteten rund 200 000 Besucher werden aber auch die rund 18,5 Meter lange Rostocker „Vicke-Schorler-Rolle“ bewundern können. Der Krämer Vicke Schorler hatte von 1578 bis 1586 mehr als 120 kolorierte Einzelblätter mit Ansichten der Stadt und ihrer Umgebung angefertigt und zu der Rolle zusammengefügt. Ergänzt wird die Ausstellung durch geeiste Rutschen, eine Koggen-Eisbar und ein kleines Eishotel, das zu kuscheligen Übernachtungen bei minus zehn Grad einlädt.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Königliche Sammlung
Blick in die Ausstellung „Charles II: Art & Power“.

Bis Mitte Mai ist in der Londoner Queens Gallery die Schau „Charles II: Art and Power“ zu sehen. Die Sammlung geht zurück auf Charles II, der ein großer Kunstliebhaber war.

mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
100 Aussteller sollen Besucher locken

Im Januar findet die Viva Touristika und Fahrrad Rostock mit einigen Höhepunkten statt