Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Absurdes und Nachdenkliches beim Rostocker Koggenzieher

Rostock Absurdes und Nachdenkliches beim Rostocker Koggenzieher

In der zwölften Ausgabe des Kabarettwettstreits wurde Sonntagabend der
Hauptpreis an Michael Feindler vergeben. Alle Veranstaltungen waren ausverkauft.

Voriger Artikel
Herman van Veen macht 2200 Gäste fröhlich
Nächster Artikel
Geballte Ladung Malerei in der Kunsthalle

Michael Feindler präsentierte sein Programm „Das Lachen der Ohnmächtigen“. Er wurde der Sieger beim Koggenzieher 2016 und eroberte durch die Gunst der Zuschauer auch den Publikumspreis. 

Quelle: Dietmar Lilienthal

Rostock. Beim Finale des 12. Rostocker Koggenzieher traten Sonntagabend Michael Feindler, Torsten Schlosser und Fee Badenius  in den Wettstreit um die drei Preise – den Goldenen, Silbernen und Bronzenen Koggenzieher. Michael Feindler präsentierte sein gefühlvolles Programm „Das Lachen der Ohnmächtigen“ und überzeugte die Jury: Er wurde der Sieger des Abends. Er eroberte auch die Gunst der Zuschauer und bekam den Publikumspreis. Montag stellt er in der „Bühne 602“ sein vollständiges Programm vor.

Fee Badenius präsentierte an der Gitarre ihre „Feelosophie“. Sie gewann den zweiten Preis. Das Programm von Torsten Schlosser stand unter dem Titel „Ich bin kurz davor, dieses Programm abzubrechen“. Er erhielt den Bronzenen Koggenzieher.

Im Kabarettisten-Wettstreit waren von Donnerstag bis Sonnabend acht Künstler und ein Duo aufgetreten, die es aus der Vorauswahl ins Festival geschafft hatten. Sie präsentierten Witziges, Gesellschaftskritisches, Absurdes und Nachdenkliches, es gab auch mal Humor unterhalb der Gürtellinie. Vom alten Kabarett der alten Schule über Comedy bis zu musikalischen Darbietungen.

Von Sternberg, Thomas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Kattas im Wismarer Tierpark

Bei „Wismar-Plus“ profitieren Einheimische und Gäste von Ermäßigungen bei 14 Angeboten.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Volkssolidarität bringt Leben in den Iga-Park

Premiere zieht 8500 Besucher auf das frühere Gartenschau-Gelände