Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Alle Jahre wieder: Lyrik, Beat und Prosa

Warnemünde Alle Jahre wieder: Lyrik, Beat und Prosa

Humorvolle Show im Hotel Neptun am Sonnabend vor Weihnachten ist bereits ein Klassiker

Warnemünde. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und der Kartenverkauf startet heute: Am 17. Dezember beginnt im Hotel Neptun um 20 Uhr die Weihnachtsshow „Lyrik, Beat & Prosa“.

Die Agentur Kulturmeer und der Ingo Koch Verlag präsentieren die humorvolle Show mit vielen Künstlern aus Rostock und Warnemünde. Die bekannte Schauspielerin Monika Boysen, das Sprecherurgestein Jobst Mehlan, der Radiomoderator Burghard Seidel und der Warnemünder Schriftsteller Michael Terpitz lesen besinnliche sowie ironische und mitunter sarkastische Gedichte und Geschichten zum Thema Weihnachten in Warnemünde. Für die Musik sorgt der Gitarrist und Sänger Christian Hänsel. Er wird Songs von seinem aktuellen Solo-Album, seinen Weihnachtshit „Endlich ist es so weit“ sowie eine Reihe „Beat-Klassiker“ spielen. Dazu wird DJ Knut einige Songs von der neuen Warnemünder Weihnachts CD „Weihnachten in Warnemünde“ vorstellen. Durch das Programm führt der Rostocker Verleger Ingo Koch, der auch eine Reihe seiner beliebten Weihnachtsaphorismen zum Besten geben wird.

Karten: Hotel Neptun und Rockcafé „Coaast“, Am Leuchtturm 4, ☎ 0381 / 5 191100

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
5:1-Derbysieg: Favorit PSV dreht nach der Pause auf

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gewinnen die Ribnitz-Damgartener gegen den TSV Wustrow am Ende noch deutlich