Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Ausstellung zeigt Entwicklung der Böden

Stadtmitte Ausstellung zeigt Entwicklung der Böden

Eine Wanderausstellung des Landesamtes für Umwelt, Natur und Geologie unter dem Titel „BodenBildung“ ist noch bis zum 4. April in der Rathaushalle zu sehen.

Stadtmitte. Eine Wanderausstellung des Landesamtes für Umwelt, Natur und Geologie unter dem Titel „BodenBildung“ ist noch bis zum 4. April in der Rathaushalle zu sehen. 16 Themenposter bieten eine Einführung in die Welt der Böden. Dem Boden des Jahres 2016 — dem Grundwasserboden, in der Fachsprache Gley — ist ein eigenes Poster gewidmet. Auch zu Themen wie Bodenschätzung, Bodenerosion und Böden im Klimawandel können sich Interessenten in der Ausstellung informieren. Die Erfassung, Untersuchung und Sanierung von Altlasten wird verständlich erklärt und mit dem Fallbeispiel „Ehemaliges Gaswerk Rostock“ anschaulich verdeutlicht. Für jene, die mehr erfahren möchten, liegt Informationsmaterial zum Thema bereit, darunter das Bodenschutzkonzept der Hansestadt Rostock und die neue Kompostfibel.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jager
49 Euro kostet eine Aktie. Sie berechtigt zum Besuch einer Vorstellung von „De Zauberfläut“ in Bröllin oder Griebenow und unterstützt die Arbeit des Opernale e.V.

Neun Aufführungen von „De Zauberfläut“ von Ende August bis Mitte September

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Meister? Körners Tore sollen helfen

Rostocker Robben peilen in der Beachsoccer-Endrunde in Warnemünde den zweiten Titel 2017 an