Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Bilderklänge im Weidendom

Schmarl Bilderklänge im Weidendom

Am Samstag, 3. September, ist das Duo Hammer Murek um 15.30 Uhr im Weidendom im Rostocker Stadtteil Schmarl zu Gast.

Schmarl. Am Samstag, 3. September, ist das Duo Hammer Murek um 15.30 Uhr im Weidendom im Rostocker Stadtteil Schmarl zu Gast. Klaus Hammer und Uwe Murek arbeiten beide am Rostocker Konservatorium und werden ein Konzert geben. Neben ihrer Lehrtätigkeit spielen sie selber in größeren Formationen – Klaus Hammer bei den „Timskies“ aktiv und Uwe Murek bei der Pasternack-Bigband.

Seit einigen Jahren sind sie als Duo mit ihrem Programm „Bilder-Klänge“ auf vielen Veranstaltungen unterwegs. Klaus Hammer spielt akustische Gitarren und ist dabei stilistisch breit aufgestellt. Uwe Murek setzt je nach Titel verschiedene Saxofone ein und schmückt die Themen mit zahlreichen Improvisationen aus. Im Programm für das Konzert im Weidendom mischen sie bekannte Filmmusiken aus „Forrest Gump“ und „Wie im Himmel“ mit eigenen Stücken und Klassikern der Pop- und Jazzgeschichte. Mit diesem Repertoire können sich die Zuhörer auf eine abwechslungsreiche und spannende Hörreise entführen lassen. Der Eintritt in den Weidendom ist frei, der Eintritt in den Iga-Park kostet einen Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei
Jugendlicher Hacker steuert Bildschirme in Elektromarkt

Ein 16-Jähriger hat mithilfe einer Hacker-Anwendung TV-Bildschirme und Radiogeräte in einem Elektromarkt in Lambrechtshagen (Landkreis Rostock) ferngesteuert.